Der 11. Mai 2020 ist der 124. Geburtstag Otto Niemeyer-Holsteins

Die Wiedereröffnung der Museen in Mecklenburg-Vorpommern könnte für das Atelier Otto Niemeyer-Holstein auf der Insel Usedom nicht besser gewählt sein. Das Warten hat nun ein Ende, die Ausstellung „Usedom auf den Spuren von Otto Niemeyer-Holstein“, die am 3. April eröffnet werden sollte, kann nun endlich besichtigt werden. Geöffnet ist am Mittwoch, Donnerstag, Sonnabend, Sonntag und an den Feiertagen von 10.00 bis 16.00 Uhr. Gegenübergestellt werden Gemälde Otto Niemeyer Holsteins von seinen Lieblingsmotiven in Neuendorf, Pudagla, Benz, Neppermin, Loddin, Kamminke und Koserow mit den Motiven, wie sie heute aussehen. Die Ausstellung zeigt Leihgaben der Bundesrepublik Deutschland, der Berlinischen Galerie, der Kunsthalle Rostock, des Museum Wolgast und aus Privatbesitz. Für die Förderung der Ausstellung wird dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern gedankt.

Auf Führungen, Lesungen und Konzerte muss derzeit leider verzichtet werden. Dafür steht der gesamte Künstlergarten mit seinen Plastiken und Skulpturen zur Besichtigung offen. Auf die Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften wird beim Besuch des Künstlergartens und der Ausstellung geachtet. Das Museumsteam freut sich auf Ihren Besuch!

Ab 23. Juni 2020, mit Beginn der Ferien in Mecklenburg/ Vorpommern erweitern wir unsere Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

Informationen der Landesregierung zum Coronavirus

Ausstellungen

"Usedom-
Auf den Spuren von Otto- Niemeyer- Holstein"

 

ab 23. Juni 2020, mit Ferienbeginn in Mecklenburg/ Vorpommern erweitern wir die Öffnungszeiten der Neuen Galerie und den Künstlergarten von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr

geführte Rundgänge durch Wohnhaus und Atelier sind z.Z. wegen der Einschränkungen zur Corona- Pandemie nicht möglich.

Videos zu unserer neuen Ausstellung:

Diese Beiträge sind auch auf Facebook veröffentlicht:

Erster Blick in die Ausstellung auf Facebook

Franka Keil zur Eröffnung der Austellung auf Facebook

Otto Niemeyer-Holstein über Usedom auf Facebook

Otto Niemeyer-Holstein „Am Schmollensee“ auf Facebook

Otto Niemeyer-Holstein „Landschaft am Schmollensee“ auf Facebook

Blick in die Ausstellung auf Facebook

 

Ein erster Blick kann auf 3 Leihgaben geworfen werden.

3 Bilder

Hinter den Kulissen wird gearbeitet. Am Montag, den 30. März 2020, wurden Leihgaben aus Berlin aus dem Besitz der Bundesrepublik Deutschland und der Berlinischen Galerie, aus der Kunsthalle Rostock und aus dem Stadtmuseum Wolgast angeliefert

Hasenkamp          Packer

Anlieferung durch Firma Hasenkamp                Fleißige Helfer beim Auspacken

Franka

Es grüßt das Ausstellungsteam Lüttenort

 

Otto Niemeyer-Holstein fand seine Motive in unmittelbarer Nähe zu seinem Grundstück, im Garten, am Strand und am Achterwasser. Eine Reihe von Arbeiten entstand, wenn er die Insel Usedom bereiste, bevorzugt mit dem Segelschiff, um zahlreiche Lieblingsorte aufzusuchen: Krummin, Neppermin, Kamminke, Stagnieß, Pudagla und Benz. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche, um mit den Augen des Malers die Landschaft zu entdecken, eine begleitende Dokumentation zeigt, wie die Motive von damals heute aussehen.

https://atelier-onh.museumnet.eu/sites/atelier-onh.museumnet.eu/files/werkfoto/wv0396.jpg    Bildergebnis für neeberg hafen  

Krumminer Wiek, 1932, Öl auf Leinwand

 

Download
Anhang Größe
Ausstellungen-2020-2021.pdf8.3 MB 8.3 MB